Neue Webanwendung für Unternehmen – Wie gesund ist unser Arbeitsklima?

Das neue Online-Tool der VBG „Esgehtumdein.team“ ermöglicht Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern, anonym, datensicher und kompakt die Teamsituation zu ermitteln und diese mit der eigenen Wahrnehmung abzugleichen. Digitalisierung, Globalisierung, Cloudworking, mobiles oder auch hybrides Arbeiten. Unter den Bedingungen der sogenannten „New Work“ gehört Teamfähigkeit zu den wichtigsten Softskills. Das gilt besonders für Arbeits- und Projektgruppen, in denen…

Mehr erfahren

Thermische Behaglichkeit – Gutes Raumklima in Industriehallen

Die DGUV Information 215-540 informiert darüber, wie sich an Industrie­arbeitsplätzen Behaglichkeit und eine hohe Luftqualität erreichen lassen. In der Branche Glas und Keramik sind fast 150.000 Menschen beschäftigt – viele davon arbeiten in Industriehallen. Ihre Leistungs­fähigkeit und ihr Wohlbefinden hängen unter anderem von einem gesundheitlich zuträglichen Klima und einer guten Luftqualität ab.  Was wird beschrieben?…

Mehr erfahren

Arbeitsmedizinische Vorsorge – Gefährdungen durch Hitze

Die Arbeitsmedizinische Regel 13.1 „Tätigkeiten mit extremer Hitzebelastung, die zu einer besonderen Gefährdung führen können“ liegt in neuer Fassung vor. Ob eine Pflichtvorsorge wegen Hitzebelastung notwendig ist, können Unternehmen jetzt in drei Schritten prüfen. Dafür wurden in der AMR detailliert Arbeitsplätze und Arbeits­verfahren aus der Branche Glas & Keramik neu aufgenommen. Eine Wärmebelastung kombiniert mit…

Mehr erfahren

Tätigkeit mit Gefahrstoffen – Gefährdungsbeurteilung: Ermittlung der Stoffdaten

Staub ist nicht gleich Staub. Wer eine fachkundige Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Staubentwicklung durchführen will, muss deshalb vor allem die genaue Identität und Zusammensetzung der verwendeten Arbeitsstoffe ermitteln. Die Beschaffung von Informationen, also die Ermittlung der Tätigkeiten mit Gefahrstoffen sowie der Art, Menge und der gefährlichen Eigenschaften der dabei verwendeten oder freigesetzten Stoffe und Gemische,…

Mehr erfahren

Saubere Luft am Arbeitsplatz – Lüften als wichtiger Virenschutz

Mit den vorgegebenen Maßnahmen Abstand, Hygiene und Alltagsmasken (AHA) lässt sich die Wahrscheinlichkeit einer Corona-Infektion reduzieren. Lüften (L) ist ein zusätzlicher wichtiger Baustein, um das Risiko einer Virusübertragung weiter zu senken. Insbesondere in diesem Winter muss es das Ziel sein, die Übertragungswege zu blockieren oder zumindest zu erschweren. Lüften unter „Normalbedingungen“ Unabhängig von der Art…

Mehr erfahren

Die neue TRGS 600 – Schutzmaßnahme Nummer 1: Substitution

Bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen ist zuerst die Substitution des Gefahrstoffes oder des Verfahrens zu prüfen. Sie hat das Ziel, die Gefährdung bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen einschließlich Wartungsarbeiten sowie Bedien- und Überwachungstätigkeiten zu beseitigen oder zu minimieren. Die zwölf Jahre alte TRGS 600 „Substitution“ wurde aufgrund der Bezüge zur Gefahrstoffverordnung, der REACH- und CLP-Verordnung sowie aufgrund…

Mehr erfahren